Glossar

D

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt ist das Forschungszentrum der Bundesrepublik Deutschland für Luft- und Raumfahrt. Im Rahmen von Forschungsprojekten werden neue Technologien für zukünftige Anforderungen im Mobilitätssektor entwickelt und getestet. Das DLR fungiert unter anderem als Projektträger des Luftfahrtforschungsprogramms des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi). An den weltweit 16 Standorten arbeiten und forschen rund 7.700 Mitarbeiter.

Zurück zum Glossar

Wo geschieht was?