Glossar

L

Lärmschutzbereich

Im Rahmen des Fluglärmgesetzes werden rund um Flughäfen sogenannte Lärmschutzbereiche ausgewiesen. Es gibt zwei Tag-Schutzzonen und eine Nacht-Schutzzone. Grundlage für die Festsetzung der Grenzen ist der äquivalente Dauerschallpegel und für die Nacht-Schutzzone zusätzlich der Maximalpegel. Innerhalb des Lärmschutzbereichs gelten bestimmte Siedlungsbeschränkungen und die Anwohner haben Anspruch auf Erstattung von Schallschutz.

Zurück zum Glossar

Wo geschieht was?