Meldungen

02. Dezember 2016

Anreize zur Reduzierung von Lärm am Flughafen Frankfurt

Ab dem 01.01.2017 gilt am Flughafen Frankfurt die neue Entgeltordnung. Bestandteil dieser sind u. a. Anreize für die Umsetzung neuer, moderner Anflugverfahren. Lautere Flugzeuge müssen demnach ab Januar mehr zahlen als bisher. Der Einsatz des satellitengestützten Präzisionsanflugverfahrens wird erstmals entgeltlich belohnt. Damit ist es möglich, dicht besiedelte Gebiete zu umfliegen und die Landung in einem steileren Winkel durchzuführen. Letztlich wurde auch eine Rabattierung pro abfliegenden Passagier beschlossen. So sollen neue Fluggesellschaften leichter einem Zugang zum Flughafen Frankfurt erhalten.

Weiterführende Informationen:

Pressemitteilung des hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung

Mehr zum Thema auf dem Fluglärm-Portal:

Lärmentgelte

Innovative Flugverfahren

Flughafen-Standort Frankfurt

zurück zur Übersicht

Wo geschieht was?