Meldungen

11. August 2017

Flugzeuggeräusche als Einschlafhelfer

Die Fluggesellschaft easyJet veröffentlicht ein Album mit Flugzeuggeräuschen. Diese sollen beim Einschlafen helfen. Die Aufnahme wurde während des Reiseflugs in 39.000 Fuß Höhe aufgenommen und enthält das monotone Geräusch der Triebwerke, als säße man in der Flugzeugkabine. Für viele scheint dies ein Werbegag zu sein, jedoch beruft sich easyJet auf eine britische Studie des Sleep Councils, wonach 22 Prozent der Briten nachts schlecht schlafen. Die Experten glauben, dass das Hören von sogenanntem Weißen Rauschen („White Noise“) das Einschlafen fördert. Zusätzlich soll es dem Gehirn auch die Ausblendung von ungewollten Geräuschen erleichtern. Somit wäre ein Aufwachen etwa durch Hundegebell oder Schnarchen unwahrscheinlicher. Das Abspielen von White Noise kann den Experten zufolge auch zur Beruhigung von Babys beitragen.

Weiterführende Informationen:

Pressemitteilung von easyJet

Hörprobe des „Albums“

Mehr dazu auf dem Fluglärm-Portal:

Was ist Lärm?

 

zurück zur Übersicht

Wo geschieht was?