Glossar

H

Hilfstriebwerk

Das Hilfstriebwerk (Auxiliary Power Unit, APU) eines Flugzeugs befindet sich häufig im Heck der Maschine und wird für die Energieversorgung benötigt. Parkt ein Flugzeug mit ausgeschalteten Haupttriebwerken am Gate, kann das Hilfstriebwerk zum Beispiel Klimaanlage und Kabinenbeleuchtung mit Strom versorgen. Da das Hilfstriebwerk eine Lärmquelle auf dem Flughafenvorfeld ist, stellen immer mehr Flughäfen den Fluggesellschaften klimatisierte Luft und eine stationäre Stromversorgung zur Verfügung. Auf den Betrieb des Hilfstriebwerks kann dann verzichtet werden.

Zurück zum Glossar

Wo geschieht was?