Meldungen

20. März 2018

Lufttaxis für City-Flüge

Die Managementberatung Porsche Consulting analysiert in einer Studie die Machbarkeit von „vertikaler Mobilität“. Der Fokus liegt auf elektrisch angetriebenen und daher klimafreundlichen Lufttaxis, die wie Helikopter senkrecht starten und landen. Im Mittelpunkt steht dabei die Frage, wie Lufttaxis auf Kurzstrecken über Großstädten sinnvoll eingesetzt werden können.

Dabei kommt die Studie zu dem Ergebnis, dass im Jahr 2035 weltweit etwa 23.000 Lufttaxis im Einsatz sein werden. Zudem würden sie künftig mit umgerechnet rund 1,50 Euro pro Flugkilometer für eine breite Zielgruppe erschwinglich sein. Attraktiv mache das Lufttaxi auch, dass es rund viermal so leise und in etwa 15-mal so zuverlässig wie ein herkömmlicher Helikopter sei. Damit in Deutschland Lufttaxis flächendeckend zum Einsatz kommen können, müsste vermehrt in die Start- und Landeinfrastruktur investiert werden, so die Studie.

Weiterführende Informationen:

Pressemitteilung Porsche Consulting

Mehr dazu auf dem Fluglärm-Portal:

Fluglärmforschung

zurück zur Übersicht

Wo geschieht was?