Schließen

Meldungen

13. Juni 2019

Neue Entgeltordnung am Flughafen Stuttgart

Ab Juli 2019 treten in Stuttgart neue Flughafenentgelte in Kraft. Im Vergleich zur bisherigen Entgeltordnung hat der Flughafen den Anteil der lärmabhängigen Start- und Landeentgelte gesteigert und einen Nachtzuschlag eingeführt. Dieser wird zwischen 22:00 und 05:59 Uhr in Höhe von 100 Prozent, 200 Prozent und 300 Prozent auf das Lärmentgelt erhoben.

Darüber hinaus fördert der Flughafen mit der neuen Entgeltordnung den Einsatz alternativen Flugzeugkraftstoffs. Insgesamt stellt er dafür ein Budget von 500.000 Euro zur Verfügung. Die Förderung kann dabei bis zu 300 Euro pro 1.000 Liter getanktem alternativen Flugzeugkraftstoff betragen und wird nach dem Prioritätsprinzip gewährt.

Weiterführende Informationen:

Entgeltordnung Flughafen Stuttgart

Mehr dazu auf dem Fluglärm-Portal:

Lärmentgelte

zurück zur Übersicht

Wo geschieht was?

Nach oben