Meldungen

27. Februar 2018

Studierende entwerfen Flugzeug der Zukunft

Der Studierendenwettbewerb „NASA/DLR-Design Challenge 2018“, ausgerichtet vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und der NASA, findet in diesem Jahr zum zweiten Mal statt. Vor allem geht es darum, dass Studierende mit ihren eigenen Ideen die Luftfahrttechnik in neue Bahnen lenken. Dieses Jahr stehen dabei ultra-effiziente Flugzeugentwürfe im Fokus, die den Passagierflugverkehr revolutionär verbessern und ihn damit klimafreundlicher und leiser gestalten können.

Am 23. Februar trafen sich bereits die deutschen Teilnehmer von sieben Hochschulen im Zentrum für angewandte Luftfahrtforschung (ZAL) in Hamburg. Bis Juni werden die Vorschläge der Teilnehmer eingereicht sein, woraufhin im Herbst der Gewinner verkündet wird. Diesem winkt eine Reise zur amerikanischen Luft- und Raumfahrtbehörde (NASA), wo das Ergebnis, zusammen mit dem der amerikanischen Gewinner, präsentiert wird.

Weiterführende Informationen:

Pressemitteilung DLR

 

Mehr dazu auf dem Fluglärm-Portal:

Zukunftsflugzeuge

zurück zur Übersicht

Wo geschieht was?